Ausstellung: Uschi Lüdemann – Gemaltes Licht in sphärischen Bildern
05/03/2021 16:00 28/03/2021 20:00 Gedok Künstlerinnenforum, Markgrafenstraße 14, 76131 Karlsruhe gedok-karlsruhe.de

Uschi Lüdemanns Kunst zeichnet sich dadurch aus, dass es zwei Wege gibt, sie zu sehen: einmal den Weg der „absoluten Malerei“. Reine Malerei, die sich auf sich selbst bezieht – auf Farbe und Farbträger, auf Werkmittel und technische Verfahren des Farbauftrags. Neben diesen Kriterien sind noch Gestus und Impetus wichtig, also die Art der Auseinandersetzung mit dem Material und die eigene künstlerische Haltung. Wie zum Beispiel die Farbe auf die Leinwand oder das Papier gelangt und ob dies in einer analytischen oder eher abstrakt-expressiven Weise geschieht. Bei Lüdemann ist es genau die malerische Geste, die farbintensiv zum zweiten Weg führt und mögliche Sichtweisen außerhalb einer absoluten Malerei nicht nur zulässt, sondern geradezu aufruft. So schafft die Künstlerin sphärische Bilder, die als metaphysisches Seherlebnis zu erfassen sind.

Aufgrund der Kontaktbeschränkungen kann die Ausstellung von Montag bis Freitag je 15:00 bis 19:00 Uhr nach Terminabsprache einzeln besichtigt werden.