Fotos: Bruno Kelzer (1), Nina Setzler (2)
Kein Weihnachtsmarkt diesen Winter!
21. Oktober 2020 TEXT: 0

Wegen der dritten Pandemiestufe des Landes Baden-Württemberg, die seit 19. Oktober gilt, wird es in diesem Winter keinen Weihnachtsmarkt in Karlsruhe geben. Das hat der Gemeinderat am 20. Oktober einstimmig beschlossen. Neben dem Christkindlesmarkt wurde auch die Eiszeit-Schlittschuhbahn vor dem Schloss abgesagt.

Nicht nur der Weihnachtsmarkt, auch die Eislaufbahn vor dem Schloss ist gecancelt

Die Corona-Verordnung wurde mit verschärften Sicherheitsmaßnahmen an die steigenden Infektionszahlen angepasst. Derzeit dürfen an einer Veranstaltung maximal 100 Menschen teilnehmen. Grund für die Absage in Karlsruhe war auch, dass viele Weihnachtsmärkte im Umland bereits gecancelt wurden. Das hätte noch mehr Andrang in Karlsruhe bedeutet.

Der Christkindlesmarkt Karlsruhe war eigentlich von 26. November bis 6. Januar geplant. Ein Abbruch kurz vor oder während der Veranstaltung hatte die Stadtverwaltung ohnehin als wahrscheinlich angesehen. Das hätte ein zusätzliches wirtschaftliches Risiko für Schausteller, Beschicker und Stadtverwaltung bedeutet, heißt es in der Beschlussvorlage zur Absage.

2018 stand ein Riesenrad auf dem weihnachtlichen Marktplatz. Kehrt es in diesem Jahr zurück?

Die Verwaltung hat mit der Absage des Weihnachtsmarktes auch den Auftrag erhalten, ein Notprogramm für die Karlsruher Schaustellerinnen und Schausteller zu prüfen, von einem Riesenrad auf dem Marktplatz ist die Rede. Die Karlsruher Marketing und Event soll zudem die vorweihnachtliche Innenstadt durch Illumination und dezentrale Aktionen verschönern.

0 Kommentare zu Kein Weihnachtsmarkt diesen Winter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.