Grün, grüner, Grünwettersbach!

Das Bergdorf ist sogar Teil des Naturparks Schwarzwald

Stefan Pueschel mit einer Gruppe des MTB-Club Karlsruhe am Trail "From Dachs Till Dawn"
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Der Name Grünwettersbach hält, was er verspricht: Ein Viertel des Stadtteils ist bebaut, der Rest besteht aus Feldern und Wald. Wer es actionreich mag, kann hier zwischen zwei Mountainbike-Trails wählen – From Dachs till Dawn und Strommasten-Downhill. Unweit davon liegt zudem ein Wildschwein-Gehege, in dem ihr Schwarzkittel und Frischlinge beim Suhlen beobachten könnt. Grünwettersbach gehört zum Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und ist auch für Ausflügler aus der  Region ein Start-Punkt für Wanderungen und Spaziergänge. Unter anderem führt der Badische Jakobsweg durch Grünwettersbach. Auf dem Streuobstwiesenlehrpfad könnt ihr die Gräfin von Paris, die Champagner-Bratbirne und die Gute Luise entdecken – alles Obstsorten, die auf den Wiesen von Grünwettersbach angebaut werden.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

In Grünwettersbach gibts Vintage Cars, Wellness und Tattoos!

US-Nostalgie: Oldtimer in einer Garage beim "Bergwegle"

Von diesem Lehrpfad mit seiner wundervollen Aussicht über das Karlsruher Bergdorf lohnt sich ein Abstecher zum Pfeilerhof. Dort gibt es einen kleinen Hofladen, der rund um die Uhr geöffnet hat. Per Selbstbedienung könnt ihr euch mit Eiern, Kartoffeln, Mehl, Brotaufstrich, Säften und anderem versorgen und am Wechselkässchen bezahlen. Je nach Jahreszeit veranstaltet der Hof außerdem Kürbisschnitzen, Osterfeuer oder einen kleinen Adventsmarkt. Diese Vorzüge genießt auch Ur-Grünwettersbacherin Daniela Engver, die hier oben ihr Studio ArtWellness betreibt. „Wenn ich aus meinem Fenster schaue, sehe ich nur Grün!“ Zwar hat es die Massage-Therapeutin mit 18 erstmal ins städtische Durlach verschlagen, aber vor zehn Jahren zog es sie wieder zurück ins grüne Bergdorf. Sie schätzt den Zusammenhalt in den Höhenstadtteilen. „Hier helfen sich alle gegenseitig. Zum Beispiel wenn sich jemand selbstständig macht. Da erfährt man viel Unterstützung.“ In ihrem Studio arbeitet sie intuitiv und verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz.  „Manchmal kommt jemand, der eine Massage gebucht hat und dann wird es doch etwas anderes. Je nach dem was die Person gerade braucht und was wichtig ist.“

Daniela Engver ArtWellness Grünwettersbach
Daniela Engver betreibt ihr Wellness-Studio in Grünwettersbach

Das kann eine Gespräch sein, bei dem sich zeigt was die Ursache der Beschwerden ist. Der Übergang zwischen Massage, Gespräch und kosmetischer Behandlung ist bei Daniela fließend. Dafür hat sie zusätzlich noch eine therapeutische Ausbildung gemacht. Das Konzept überzeugt und so ist sie zur Zeit voll ausgebucht. Bei ihren zwei Kolleginnen gibt es aber noch Kapazitäten für entspannende Ayurveda-Massagen oder Achtsamkeitskurse. Zusätzlich gibt es in Danielas Studio auch wechselnde Kunstausstellungen. „Einmal im Jahr machen wir eine Vernissage. Da ist der ganze Garten voller Leute.“ Kunstvolles findet man auch an anderen Ecken in Grünwettersbach, etwa die farbenfrohen US-Oldtimer, die man beim Spaziergang in Richtung Bergwegle in einer offenen Garage bewundern kann. Oder auch die verführerischen Käse-Torten aus dem Naturkostladen Grünkern. Sie werden auf Anfrage aus unterschiedlichen hochwertigen Käse-Sorten sowie aus Obst angefertigt! Käse ist nämlich die besondere Leidenschaft des Ladens, der seit 30 Jahren Bio-Lebensmittel in Grünwettersbach verkauft und zudem auf den Wochenmärkten am Stephanplatz und am Gutenbergplatz vertreten ist.

Auf Kulinarik und Kultur müsst ihr in Grünwettersbach nicht verzichten

Für Spontan-Griller: Automat der Metzgerei Speck

Überhaupt Kulinarik: Bis ins Tal nach Karlsruhe hat es sich verbreitet, dass man in Grünwettersbach tolle Wurst- und Fleischwaren kaufen kann. Seit 2019 betreibt Michael Speck hier seine Bio-Metzgerei. Wer es nicht zu den Öffnungszeiten schafft, findet vor dem Laden einen reichhaltig bestückten Verkaufsautomaten. Äußerst praktisch, wenn man sich spontan für einen Grillabend eindecken möchte! Vor allem auch deshalb, weil von den ehemals zahlreichen Gasthäusern im Ortskern nicht mehr viele übrig sind. Im Vereinsheim des SC Wettersbach findet ihr aber den Gasthof Tannweg, der besonders bei Familien beliebt ist. Hier gibt es klassische deutsche Küche, im Sommer kann man entspannt draußen im Grünen sitzen.

Skulpturenpark Wettersbach Jürgen Goertz Resonanz
Werk von Jürgen Goertz im Skulpturenpark

Für Kunst- und Architektur-Fans bietet Grünwettersbach unter anderem einen Skulpturenpark. Dort sind Werke von Absolventen der Karlsruher Kunstakademie aufgestellt, in den kommenden Jahren sollen noch weitere Skulpturen angeschafft werden. Im Bereich der Skulptur zwei Vögel geht der Park in den Stadtteil Palmbach über. Kunstvolle Formen und Farben könnt ihr in Grünwettersbach auch an der Schneller-Burg bewundern. Der Maler Albert Schneller ließ sie 1935 nach seinen Entwürfen im Stil der Reformarchitektur bauen. Von außen sieht man Fassadenmalerei und Skulpturen am Balkon-Geländer. Die Schneller-Burg ist ebenso ein Kulturdenkmal wie der romanische Kirchturm der evangelischen Kirche

Albert-Schneller-Burg Grünwettersbach
Kunstvolles Haus: die Schneller-Burg

Dieser stammt wohl aus dem zwölften Jahrhundert, evangelisch ist die Kirche aber erst seit dem Jahr 1534. Damals kam sie mit der Reformation in den Besitz der Württemberger. Gegründet wurde Grünwettersbach vermutlich von Mönchen des Klosters Herrenalb, zwischenzeitlich fiel es an den Deutschorden. An der Außenmauer des Kirchturms befinden sich noch heute steinerne „Kapuzinerköpfe“. Laut Sage sind hier die Geister zweier Mönche des Kapuzinerordens eingemauert! Weil einer der beiden angeblich die Dorfbevölkerung mit nächtlichen Streichen um den Schlaf brachte, musste der zauberkundige Pfarrer ihn unschädlich machen. Wie das geht, hatte er bei Wunderheiler und Magier Doktor Faust gelesen … 

Klickt euch durch die schönstes Seiten von Grünwettersbach!

Grünwettersbacher Dorfpanorama mit Fernmeldeturm, Schneller-Burg und Kirche
Am Fernmeldeturm Grünwettersbach führt der Badische Jakobswegs vorbei
Streuobstwiesen sind wichtige Biotope – hier oben werden sie gut gepflegt
Der "Skulpturenpark Wettersbach" liegt zwischen Grünwettersbach und Palmbach
Die Herren-Mannschaft des ASV Grünwettersbach spielt in der Tischtennis-Bundesliga!
Mitten im Grünen, zwischen Feldern und Wald, findet ihr eine Skate-Anlage
Im Lädchen des Pfeilerhofs könnt ihr rund um die Uhr Frisches vom Bauernhof kaufen
Der Turm der evangelischen Kirche soll das älteste Gebäude von Grünwettersbach sein
Sagenumrankt: der Kapuzinerkopf an der evangelischen Kirche
Voriger
Nächster

Heute leben rund 4.000 Menschen in Grünwettersbach. Der Ort liegt 211 Meter über dem Meeresspiegel und gehört zu den Karlsruher Höhenstadtteilen, die „Bergdörfer“ genannt werden. Die Bevölkerung ist bunt gemischt, sowohl ältere Menschen als auch junge Familien schätzen die ruhige, dörfliche Atmosphäre hier oben. Teenies lieben den kleinen Skatepark und die direkten Busverbindungen nach Ettlingen und Karlsruhe. Für die Kleineren sind die Kletter- und Wasser-Spielplätze sowie der Waldspielplatz neben dem Fernmeldeturm interessant. Der Turm ist sicher das markanteste Bauwerk in Grünwettersbach. Er strahlt analoges und digitales Radio für die Stadt Karlsruhe aus, zudem befinden sich hier Sendeanlagen für Mobilfunk und für die Breitband-Internet-Versorgung von Flugzeugen. 

Gleich hinter dem Fernmeldeturm – der übrigens von wunderschönen Obstbäumen umgeben ist und unter dem der Badische Jakobsweg entlang läuft – beginnt der bewaldete Teil des Orts, wo ihr euch zum Beispiel auf dem Grünwettersbacher Waldsportpfad fit halten könnt. Oder ihr stürzt euch mit dem Bike auf einen der beiden Mountainbike-Trails, die hier starten. Häufiger Indoor sportelt dagegen der ASV Grünwettersbach, der mit seiner Tischtennis-Abteilung deutschlandweit von sich reden macht: Die Herren-Mannschaft spielt in der Bundesliga! Im vereinseigenen Tischtenniszentrum wird nicht nur Talentförderung und Jugendarbeit betrieben, dort befindet sich auch der Tischtennis-Store, der Spieler*innen aus der ganzen Region mit professionellem Equipment ausrüstet.

Text:

Johanna Fischer, Nina Setzler

Fotos:

Linda Calmbach, Nina Setzler

Shops in Grünwettersbach

Schreibwaren Schalk Karlsruhe Grünwettersbach

Schreibwaren Schalk

Spiele, Motto-Tassen, Deko-Artikel, allerlei zum Basteln, für Schule und Büro, Zeitschriften, Tabak, Lotto und DHL.

Am Wetterbach 41, 76228 Karlsruhe, Grünwettersbach

0721/45746
Hofladen Pfeilerhof Karlsruhe Grünwettersbach

Hofladen Pfeilerhof

Milch, Frischkäse, Joghurt, Gemüse, Eier, Öl, Saft, Sirup, Apfelmus, Marmelade, Honig, Haferflocken, Mehl und mehr!

Pfeilerweg 73, 76228 Karlsruhe, Grünwettersbach

pfeilerhof.business.site
Bio-Metzgerei Speck Grünwettersbach

Bio-Metzgerei Speck

Hochwertige ökologische Fleisch- und Wurstwaren vom Metzgermeister. Vor dem Laden steht ein Verkaufsautomat.

Zur Ziegelhütte 2, 76228 Karlsruhe, Grünwettersbach

0721/62882018
biometzgerei-speck.de

Bäckerei Fütterer

Einmalig in den Bergdörfern: Hier wird noch selbst gebacken. Den Familienbetrieb gibt es schon seit 1968.

Am Steinhäusle 2A, 76228 Karlsruhe, Grünwettersbach

0721/450255
fuetterer-baeckerei.de

Shoppen in Karlsruhe