IKEA Karlsruhe Shop & Go Foto: IKEA
Schneller und bequemer bei IKEA shoppen
16. Dezember 2021 TEXT: 0

Das beliebte schwedische Möbelhaus führt eine neue App-Funktion ein – und die Karlsruher Filiale gehört zu den ersten Häusern, in denen ihr sie testen könnt! Mit der neuen Funktion „Shop & Go“ scannt ihr während des Einkaufs alle Wunschartikel selbst, legt sie in den Einkaufwagen und bezahlt dann an einer Expresskasse.

So habt beim Shoppen die Kosten immer im Blick und müsst an der Kasse den Einkaufswagen nicht mehr ausräumen! Allerdings werden die Einkäufe an den Express-Kassen stichprobenartig von IKEA-Mitarbeitern kontrolliert, das war bereits vor „Shop & Go“ der Fall und damit müsst ihr auch jetzt rechnen.

In der IKEA-App kann man schon seit Längerem Einkaufslisten erstellen, Inspirationen sammeln oder Lieblingsprodukte direkt bestellen. Mit der neuen Funktion will das Unternehmen ein neuartiges On- und Offline-Einkaufserlebnis schaffen. (Wer darauf keine Lust hat, kann aber weiterhin ganz normal bei IKEA einkaufen.)

Um „Shop & Go“ zu testen, ladet ihr die IKEA-App auf euer Smartphone und scannt im Möbelhaus in Karlsruhe einmalig einen QR-Code, um die Funktion zu aktivieren. Beim Einkaufen scannt ihr eure Wunschartikel mit dem Smartphone und legt sie in den Einkaufswagen. Habt ihr alles, generiert die App einen QR-Code, den ihr an Expresskassen einscannen und bezahlen könnt.

0 Kommentare zu Schneller und bequemer bei IKEA shoppen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.