Kunsthalle Karlsruhe Führung 360-Grad-Tour Screenshot: Staatliche Kunsthalle Karlsruhe
Kunsthalle Karlsruhe: Führung durch die 360-Grad-Tour Erstes Event dieser Art feiert am 10. März Premiere
1. März 2022 TEXT: 0

Werbung
Die Kunsthalle Karlsruhe ist derzeit „closed but open“ – Besucher können wegen der laufenden Renovierungsarbeiten nicht ins Gebäude hinein. Dennoch will das staatliche Museum mit den Kunst-Fans in Kontakt bleiben, zum Beispiel während einer Führung durch die virtuelle 360-Grad-Tour.

Am 10. März findet diese neue Form der Online-Führung erstmals statt. Kuratorin Dr. Astrid Reuter und die Leiterin der Kunstvermittlung, Dr. Tamara Engert, werden dann verschiedene Räume der Kunsthalle samt historischer und architektonischer Details vorstellen.

Livestream-Führung via YouTube

Die Besucher*innen können das Event via YouTube-Livestream verfolgen und im Chat ihre Fragen loswerden. Zur Premiere der virtuellen 360-Grad-Führung geht es in den Grünen Saal, den Vorlegesaal, ins Kupferstichkabinett sowie ins Treppenhaus der Kunsthalle Karlsruhe.

Letzteres enthält neben zwei Marmor-Büsten von Dürer und Raphael auch das größte Wandbild des Gebäudes: „Die Einweihung des Freiburger Münsters“ von Moritz von Schwind (1841/42).

Ihr wollt mehr über Kunst und Architektur der Karlsruher Kunsthalle erfahren? Dann meldet euch doch per Mail (digital@kunsthalle-karlsruhe.de) zur ersten Live-Führung durch die virtuelle Kunsthalle an!

0 Kommentare zu Kunsthalle Karlsruhe: Führung durch die 360-Grad-Tour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.